Gratisversand ab 35,00 €
In Einkaufsliste speichern
Eine neue Einkaufsliste erstellen

Catuaba - natürliches Aphrodisiakum

2022-09-29
Catuaba - natürliches Aphrodisiakum

„Catuaba” ist ein Aufguss, der aus der Rinde von mehreren Bäumen entsteht, die aus Brasilien stammen. Am meisten verwendet man die Rinde der Bäume Trichilia catigua und Erythroxylum vaccinifolium. Aus diesem Grund werden die Rinde dieser Bäume und die Bäume als Catuaba bezeichnet. Aufgrund ihrer Eigenschaften ist Catuaba – die Rinde der Bäume sehr oft ein Zusatz zum Mate Tee. Was ist eigentlich Catuaba? Welche Eigenschaften und Wirkung hat die Rinde? Im heutigen Blogeintrag versuchen wir alle Informationen über diese wunderbare Zutat zu sammeln.

Was ist Catuaba? Woher stammt die Rinde?

Wie wir schon am Anfang erwähnt haben, ist Catuaba ein Aufguss, der aus der Rinde von mehreren Baumarten zubereitet wird. Diese Bäume wachsen in den tropischen Wäldern Südamerikas, und vor allem in Brasilien. Auf der lokalen Ebene werden die Begriffe auch: Chuchuhuasha, Tatuaba, Pau de Reposta, Piratancara und Caramuru verwendet. Zu den Pflanzen, deren Rinde für die Zubereitung des Aufgusses verwendet wird, gehören Bäume aus verschiedenen Arten und Familien: Anemopaegma, Ilex, Micropholis, Phyllanthus, Secondatia, Tetragastris und Myrtaceae. Im Aufguss gibt es am häufigsten die Rinde der Bäume Trichilia catigua und Erythroxylum vaccinifolium, deshalb bezeichnet man diese Rinde und die Bäume als „Catuaba”. Diese zwei Pflanzen sind nicht hoch, immergrün und wachsen bis zu einer Höhe von etwa 3-6 Metern. Trichilia catigua hat eine sehr dichte Krone und stark glänzende Blätter, die eine dunkelgrüne Farbe haben. Die Blätter des Baums Erythroxylum vaccinifolium sind kleiner und haben eine unregelmäßige Form.

Die Rinde der Catuaba-Bäume wird zerkleinert, deswegen ist sie ein Zusatz zu einem Aufguss, Tee, Mate Tee oder Kräutern, in denen sie ihre wertvollen Eigenschaften freisetzt.

Catuaba oder Katuava?

Wenn man nach Informationen über Catuaba sucht oder die Etiketten von Mate Tees mit dieser Zutat liest, trifft man den sehr ähnlichen Begriff "Katuava". Obwohl Katuava die gleichen Eigenschaften wie Catuaba (Rinde) hat, ist diese Pflanze eigentlich etwas anderes. Das ist eine geringe Pflanze mit dem lateinischen Namen Psidium cinereum, die aus der Myrtengewächse (Myrtaceae) stammt. Sie kommt nur in Brasilien vor und ist, wie Catuaba, eine häufige Zutat von Mischungen mit Mate Tee, aber die getrockneten Teile der Pflanze und nicht die Rinde werden verwendet.

Catuaba - Eigenschaften und Wirkung

Chemische Verbindungen, die in Catuaba enthalten sind

In Catuaba gibt es eine Gruppe von drei Alkaloiden, die Catuabine genannt werden. Außerdem sind Tannine in dieser Rinde enthalten, die zum leicht bitteren Geschmack von Catuaba beitragen, und Saponine, die für das sanfte Aufschäumen des Aufgusses verantwortlich sind. Außerdem enthält Catuaba Flavonoide, die eine antioxidative und entzündungshemmende Wirkung haben, Phytosterole, die ähnlich wie Sexualhormone wirken, und zahlreiche ätherische Öle.

Eigenschaften und Wirkung

Catuaba wird seit Jahrhunderten von den indigenen Völkern Südamerikas in der Naturmedizin verwendet. Catuaba-Rinde hat einen Einfluss auf die Potenz, deshalb ist sie sehr populär. Nicht ohne Grund werden die Catuaba-Bäume "Bäume der Potenz" genannt. In Südamerika gibt es auch einen berühmten humorvollen Spruch: „Bis zum 60. Lebensjahr gehören die Kinder dem Vater, nach dem 60. Lebensjahr gehören sie der Catuaba-Rinde”. Das bedeutet, dass ein Vater, der Kinder nach dem 60. Lebensjahr zeugte, Catuaba-Rinde verbrauchen musste.

Die Rinde in Form eines Aufgusses oder eines Zusatzes zum Mate Tee, Tee oder Kräutern wird als Aphrodisiakum verwendet. Seine Wirkung kann das Sexualleben verbessern, weil die Kraft von Catuaba synthetischem Viagra ähnelt. Die Rinde verbessert die Libido, gibt Kraft und Energie. Catuaba reguliert die Muskelanspannung und beeinflusst das reibungslose Funktionieren des Nervensystems, baut Stress ab und hat eine positive Wirkung auf die Stimmung. Studien haben gezeigt, dass Catuaba-Rinde auch eine antidepressive Wirkung hat. Sie hat eine entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung. 1992 wurden Studien an Mäusen durchgeführt. Die Studien zeigten, dass Catuaba tödliche bakterielle Infektionen und HIV-Infektionen verhindern kann. Man sollte darauf achten, dass die Wissenschaftler alle Eigenschaften der Rinde des Catuaba-Baums bisher noch nicht gründlich untersucht haben.

Catuaba - wie soll man zubereiten?

Sie kennen schon die wunderbaren Eigenschaften von Catuaba. Denken Sie darüber nach, auf welche Weise Catuaba-Rinde zubereitet werden soll? Die Catuaba-Rinde kann als eigenständiger Aufguss zubereitet werden. 5 g zerkleinerte Rinde werden mit 250 ml Wasser gegossen und 5 Minuten lang bei schwacher Hitze gekocht. Nach dem Aufkochen lässt man den Aufguss 15 Minuten und seiht ihn dann ab. Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass wir Catuaba-Rinde in Tee oder Mate Tee geben oder ein fertiges Produkt mit Catuaba-Zusatz kaufen können. Die Zubereitung ist dann sehr einfach - Sie bereiten den Aufguss so zu, wie Sie ihn mögen.

Catuaba - Nebenwirkungen

Catuaba ist ein natürliches Produkt, also hat seine Verwendung keine unerwünschten Nebenwirkungen. Bislang wiesen auch keine Studien negative Auswirkungen von Catuaba auf den menschlichen Organismus nach. Man muss jedoch auf die Dosis achten. Es wird empfohlen, dass der Aufguss aus Catuaba nur von Erwachsenen getrunken wird. Empfindliche Personen und Personen, die verschiedene Arten von Medikamenten einnehmen, sollten vor dem Konsum von Catuaba einen Arzt oder Apotheker konsultieren. Frauen, die stillen oder schwanger sind, dürfen nicht Catuaba verbrauchen.

Die Rinde hat einen Einfluss auf die Libido und hat eine anregende Wirkung, deswegen kann sie zu Gebärmutterkontraktionen und infolgedessen zu Fehlgeburten führen.

Welche Produkte mit Catuaba sind empfehlenswert?

In unserem Online-Shop haben wir eine ziemlich große Auswahl an Mate Tees mit Catuaba (oder Katuava). Wir empfehlen Anfängern zwei Mischungen des brasilianischen, grünen Mate Tees mit Kräutern der Marke Verde Mate Green: Katuava - mit einer größeren Menge der Catuaba-Rinde, Kräutern, natürlichen Aromen der exotischen Früchte und La Potente - mit natürlichem Aroma der Himbeere. Beide Mate Tees haben in der Zusammensetzung die Rinde des Baums Muira Puama, der wie Catuaba aufgrund seiner Eigenschaften in Südamerika als "Baum der Potenz" bezeichnet wird. Für Fans von fruchtigen Geschmacksvarianten empfehlen wir eine verlockende Mischung der brasilianischen Marke Yaguar-Amore. Ebenso wie in Mate Tees der Marke Verde Mate, ist Catuaba in dieser Komposition mit der Rinde des Baums Muira Puama, und zusätzlich in der Zusammensetzung gibt es süße Erdbeeren, aromatische Rosenblätter und fruchtige Aromen. DieFans des starken, staubigen, paraguayischen Mate Tees können auch die Mischung Guarani Katuava probieren. Diese Komposition hat den natürlichen Geschmack des Mate Tees, Kräuterzusätze ohne unnötige Aromen. Fede Rico Katuava ist ein organisches Produkt von einem paraguayischen Hersteller, in dem Catuava (die Pflanze, nicht die Rinde) bis zu 15 % der Zusammensetzung ausmacht. Wenn es um paraguayische Mate Tees mit dem Zusatz von Catuaba-Rinde oder getrockneten Catuava-Blättern geht, empfehlen wir auch diese Mischungen: Selecta Katuava, Campesino Katuava con Ginseng, Kurupi Katuava Especial, Colon Moringa-Katuava-Burrito und Indega Kuña Guapa.

pixel