Gratisversand ab 35,00 €
In Einkaufsliste speichern
Eine neue Einkaufsliste erstellen

Auf welche Weise soll Mate Tee aufgebrüht werden? Ratgeber für Anfänger

2022-09-05
Auf welche Weise soll Mate Tee aufgebrüht werden? Ratgeber für Anfänger

Unsere Kunden wissen sehr oft nicht, auf welche Weise Mate Tee aufgebrüht werden soll, deshalb haben sie viele Fragen. Es scheint ein bisschen kompliziert zu sein, wenn wir das Abenteuer mit diesem Getränk beginnen. Das Ritual des Aufbrühens ist in Wirklichkeit sehr einfach und der Schein kann trügen. Alle können die Zubereitungsweise des Mate Tees schnell lernen.

Mate Tee – Wie soll Mate Tee aufgebrüht werden? Tradition der Indianer Guarani

Viele Personen irren sich und denken, dass Mate Tee normaler Tee ist. Mate Tee und Tee unterscheiden sich voneinander. Einerseits ist Tee ein Aufguss, der aus Blättern des chinesischen Tees (lat. Camellia sinensis) entsteht – das ist eine Pflanze, die ursprünglich aus Asien, aus den Bergen im Grenzgebiet von China, Indien und Mjanma stammt, andererseits wird Mate Tee aus Mate-Strauch (lat. Ilex paraguariensis), der im Grenzgebiet der vier südamerikanischen Länder: Paraguays, Brasiliens, Argentiniens und Uruguays wächst, hergestellt. Sie unterscheiden sich voneinander, aber sie haben viel gemeinsam – beide Getränke sind Aufgüsse aus getrockneten und zerkleinerten Blättern der Pflanzen und sie werden normalerweise in warmer Form getrunken und serviert. Wenn es um Tee geht, ist die Zubereitung einfach. Sie brauchen nur Becher oder Tasse und Wasserkocher oder normalen Topf, in dem Sie Wasser kochen können. Das sieht ein bisschen anders aus, wenn Sie Blättertee bevorzugen. In diesem Fall kann ein Teeei hilfreich sein, wenn Sie keine Blätter im Mund mögen. Blätter des Tees müssen mit kochendem oder leicht abgekühltem Wasser gegossen werden. Danach sollten Sie ein paar Minuten warten, bis der Tee schon aufgebrüht ist. Und wenn er fertig ist, können Sie das leckere, aromatische Getränk trinken. Die Zubereitungsweise des Mate Tees ist ein bisschen komplizierter, aber viele Sachen können vereinfacht werden. Diese Methode ist ein bisschen schwierig, weil sie mit einem Ritual verbunden ist. Es stammt aus der Tradition der Indianer Guarani, die als Erste die Eigenschaften des Mate-Strauchs entdeckten und vor Hunderten von Jahren den Aufguss aus seinen getrockneten Blättern tranken. Das Zubehör ist sehr wichtig beim Aufbrühen des Mate Tees. Die getrockneten Blätter müssen auf eine geeignete Weise vor dem Aufbrühen vorbereitet werden. Die Temperatur des Wassers spielt hier auch eine große Rolle. Diese Faktoren verursachen, dass die Kultur des Trinkens und Aufbrühens vom Mate Tee geheimnisvoll und magisch ist. Man kann feststellen, dass Sie ein paar Regeln einhalten müssen, wenn Sie Mate Tee auf eine traditionelle Weise zubereiten möchten.

Was brauchen Sie, um Mate Tee aufzubrühen?

Haben Ihre Bekannten viel vom Mate Tee erzählt? Haben Sie schon viele Artikel über Mate Tee gelesen und jetzt denken Sie darüber nach: auf welche Weise soll er aufgebrüht werden? Vor dem Aufbrühen müssen Sie ein paar notwendiges Zubehör kaufen:

Mate Becher - ist ein profilierter Becher, in dem Sie den Aufguss zubereiten können. Indianer Guarani benutzten Gefäße aus ausgehöhlter, getrockneter und verholzter Frucht einer Kalebasse. Heutzutage kann man auch diese Gefäße kaufen. Wenn es um Material geht, wird traditioneller Mate Becher aus Holz, am häufigsten aus Holz Palo Santo oder Algarrobo hergestellt. Hier müssen wir viele Vorteile der natürlichen Mate Becher aus Kalebasse oder Holz erwähnen. Sie sind einzigartig, handgefertigt, ökologisch und haben auch einen Einfluss auf Aroma und Geschmack des Aufgusses, weil sie interessante und ungewöhnliche Noten haben. Auf der anderen Seite sind die Mate Becher aus organischem Material weniger haltbar und sie müssen auf eine geeignete Weise gewartet werden – Wenn Sie wissen möchten, auf welche Weise Mate Becher gewartet werden sollen, lesen Sie unbedingt den Eintrag auf unserem Blog. Zur Zeit sind keramische Mate Becher am bekanntesten und leicht zugänglich.

Bombilla - ist ein Rohr aus Metall, mit einem Filter am Ende, der den Aufguss vom Teesatz trennt. Die getrockneten Blätter des Mate Tees sind viel kleiner als im klassischen Tee, deshalb ist das Trinken des Mate Tees ohne Bombilla unbequem, weil kleine Stücke von Blättchen und Zweigen zwischen den Zähnen bleiben und angenehm für den Hals sind. Wie Sie sehen, ist Bombilla ein notwendiges Zubehör. Die Indianer Guarani tranken auch den Aufguss aus Mate-Strauch durch einen Strohhalm aus Bambus oder Schilf, der Jahrhunderte später durch Bombilla aus Metall ersetzt wurde. Auf dem Markt sind heutzutage verfügbar Bombillas aus Bambus, Holz und verschiedenen Sorten des Metalls – aus rostfreiem Stahl, Nickel, Alpaka oder Silber. Bombillas haben auch zur Zeit verschiedene Filter – alles hängt von der Sorte des Mate Tees, Zubereitungsweise und den Bedürfnissen der Person, die den Aufguss trinkt, ab.

Bombilla, genauso wie Mate Becher, sollte auf eine richtige Weise gewartet werden, um dauerhaft zu sein. Sie brauchen einen speziellen Reiniger, um sie zu putzen.

Mate Tee kann mehrmals gegossen werden, deshalb lohnt es sich, eine Thermosflasche zu kaufen, aber das ist keine Pflicht. Dieses Zubehör ist hilfreich, wenn Sie Zeit sparen möchten. Sie müssen nicht jedes Mal Wasser kochen und dank der Thermosflasche können Sie Mate Tee überall mitnehmen. In unserem Online-Shop finden Sie eine große Auswahl an Thermosflaschen mit verschiedenen Funktionen – Besuchen Sie unbedingt die Kategorie "Zusätzliches Zubehör“. Auch Thermometer oder Wasserkocher mit eingebautem Thermometer können uns beim Aufbrühen helfen, weil wir genau die Temperatur des Wassers mit diesem Zubehör messen können.

Zum Schluss – die wichtigste Sache: Sie müssen die Sorte des Mate Tees für sich selbst wählen. Die getrockneten Blätter mit viel Staub sind intensiv im Geschmack und in der Wirkung, aber Mate Tee, der nur aus Blättern besteht, wird milder sein. Stöckchen sind „Füllstoff”, also je weniger Stöckchen, desto anregender ist der Aufguss. Die Trocknungsweise der Pflanzen hat auch einen großen Einfluss auf den Geschmack des Mate Tees. Mate, der mit warmer Luft getrocknet wird, ist mild im Geschmack, nicht so bitter, sondern Mate, der mit Rauch getrocknet ist, hat den starken und intensiven Geschmack.

Wie soll Mate Tee richtig aufgebrüht werden? Welche Temperatur des Wassers ist optimal für Mate Tee? Wie lange soll man aufbrühen? Aufbrühen des Mate Tees Schritt für Schritt

Nach der traditionellen Methode besteht das traditionelle Aufbrühen des Mate Tees aus ein paar Schritten:

Schritt 1. Schütten Sie die getrockneten Blätter in den Mate Becher. Die Menge hängt von der Intensität des Aufgusses ab. Wenn Sie den starken Aufguss möchten, sollten Sie mehr getrocknete Blätter schütten. Die normale Menge ist circa 1/4 - 3/4 des Volumens vom Becher. Anfangs sollten Sie nur 2-3 Teelöffel gemahlene Blätter (etwa 15 g) schütten.

Schritt 2. Halten Sie den Mate Becher mit der Hand und drehen Sie ihn um, und dann schütteln Sie ihn energisch. Ein Teil des Staubs wird auf der Hand bleiben und wird nicht das Sieb in der Bombilla verstopfen. Wenn Mate Tee keine Zweige und Staub enthält, kann man diesen Schritt übergehen.

Schritt 3. Nach dem Umdrehen in die Ausgangsposition kippen Sie den Becher in einem Winkel so, dass auf einer Wände ein „Hügel” aus den getrockneten Blättern entstehen wird und der Boden des Bechers unbedeckt sein muss.

Schritt 4. Legen Sie die Bombilla auf den Hügel, Filter nach unten – sie muss den Boden berühren.

Schritt 5. Neigen Sie vorsichtig den Mate Becher in die senkrechte Position und achten Sie darauf, dass die getrockneten Blätter nicht den Boden bedecken.

Schritt 6. Gießen Sie die getrockneten Blätter mit einer geringen Menge des kühlen Wassers, zielen Sie auf den unbedeckten Boden und warten Sie, bis die Flüssigkeit in die getrockneten Blätter aufgenommen wird.

Zusätzliche Information: Nach altem Glauben war das „verschwundene” auf eine geheimnisvolle Weise Wasser ein sog. „Schluck für den Heiligen Thomas”. Die Legende ist mit Jesuiten, die in Südamerika nach der Eroberung des Kontinents von spanischen Eroberern ankamen, verbunden. Jesuitische Missionare verbreiteten das Christentum unter den Indianern, das zu irgendeinem Zeitpunkt mit den Glauben der Ureinwohner zu mischen begann. Die Indianer glaubten, dass der Heilige Thomas Mate-Strauch auf die Welt brachte und den Menschen ihn zeigte. Der erste Schluck des Mate Tees war also „Gabe” für ihn, die als Dankeschön der Menschen für die wunderbare Pflanze betrachtet wurde.

Schritt 7. Gießen Sie die getrockneten Blätter mit heißem Wasser voll. Die optimale Temperatur beträgt circa 70-80 °C. Je kühler Wasser sein wird, desto länger wird Mate Tee aufgebrüht, milder im Geschmack wird sein und schwächer werden seine Eigenschaften freigesetzt. Sie müssen darauf achten, dass Wasser nicht zu heiß sein kann. In dieser Situation werden die Blätter des Mate-Strauchs gebrüht. Aus diesem Grund wird der Aufguss zu bitter sein. Das Thermometer kann Ihnen dabei helfen, aber wenn Sie nichts haben, können Sie einfach etwa 4-10 Minuten nach dem Kochen des Wassers (das hängt vom Material, aus dem ein Wasserkocher hergestellt wird und wie dick seine Wände sind, ab) warten. Das ist ein guter Moment, um Bombilla in den Mate Becher zu stecken, wenn Sie das nicht früher gemacht haben. Sie sollen ein Mundstück mit dem Daumen zustopfen. Auf diese Weise wird der Filter nicht verstopft sein. Das Aufbrühen der getrockneten Blätter dauert circa 5 Minuten. Die längere Zeit verursacht, dass der Aufguss kräftiger und bitterer sein wird.

Denken Sie daran! Eine Portion der getrockneten Blätter kann sogar ein Dutzend Mal gegossen werden, bis zu dem Punkt, wenn Sie den Geschmack des Aufgusses spüren werden. Mit jedem weiteren Gießen wird der Aufguss schwächer sein. Interessant ist die Tatsache, dass Mate Tee auch im Wasser mit einer niedrigen Temperatur „aufgebrüht” werden kann. Diese Variante des Mate Tees heißt Tereré und ist besonders beliebt in Paraguay, wo es im Sommer sehr heiß ist.

Die Zubereitung des Mate Tees ist sehr einfach!

Die oben beschriebene Anweisung der Zubereitung des Mate Tees ist mit der Tradition verbunden. In Wirklichkeit können Sie den Aufguss trinken, wie Sie wollen, in einem Becher oder Glas. Mate Tee kann mithilfe Teeei oder Pressstempelkanne zubereitet werden, und ohne Bombilla getrunken werden. Ohne Zubehör wird das Trinken des Mate Tees nicht geheimnisvoll, magisch und etwas Besonderes sein. Die Zubereitung ist einfach. Die traditionelle Methode des Aufbrühens scheint schwierig und zeitaufwendig zu sein, aber das ist falsch. Sie müssen sich selbst überzeugen, dass das Ritual einfach ist und es Ihre tägliche Gewohnheit sein wird. Jetzt nehmen Sie Mate Becher und Bombilla und brühen Sie den leckersten Mate Tee auf der Welt auf!

pixel