Gratisversand ab 35,00 €
In Einkaufsliste speichern
Eine neue Einkaufsliste erstellen

Ein paar Fakten aus der Welt des Mate Tees

2022-02-20
Ein paar Fakten aus der Welt des Mate Tees

Mate Tee - Getränk, das aus Südamerika stammt, wird immer beliebter auf der ganzen Welt. Obwohl er nicht so bekannt wie Kaffee oder Tee ist, gibt es sicher keine Personen, die zwei Worte : „ Mate Tee ” nie gehört haben. Unabhängig davon, ob Sie erst ihr Abenteuer mit dem „ Getränk der Freundschaft ” beginnen, ob Sie auch ein erfahrener Fan des Mate Tees sind, kennen Sie vielleicht noch nicht ein paar interessante Fakten über Mate Tee.

4 Fakten über Mate Tee, die für Sie sicher interessant sein werden!

1. Mate Tee ist nicht nur ein Getränk, das in einem Mate Becher serviert wird und durch Bombilla getrunken wird. Viele Personen experimentieren mit Mate Tee und fügen ihn verschiedenen Speisen hinzu. Ein Aufguss aus Mate Strauch kann mit smoothie oder Limonade gemischt werden. Getrocknete Blätter in Pulverform können ein Zusatz der Gebäcke sein, das sind sehr einfache Kochrezepte. Aber haben Sie einmal z. B. von Mate Tee-Burger gehört? Das ist nichts anderes als vegetarische Burger mit Mate Tee! Zahlreiche wertvolle Eigenschaften des Mate Strauchs verursachen, dass er nicht nur ein perfekter Aufguss oder Zutat der Speisen ist, sondern er kann auch Kosmetika, die wir im Alltag nutzen, hinzugefügt werden. Die getrockneten Blätter werden in Cremes, Ölen, Peeling oder Maske verwendet, dank dieser Zutat haben sie neue Eigenschaften. Auf dem Kosmetikmarkt gibt es immer mehr fertige Produkte, die wir in stationären Läden oder Online Shops kaufen können. Wir finden problemlos Seifen, Haarshampoos oder Augencremes mit Mate Tee in der Zusammensetzung.

2. Mate Tee kann auch in einem Topf angebaut werden. Mate Strauch wächst aus Samen, die mit einer dicken Samenschale bedeckt sind, die die Keimung des Embryos unmöglich macht. In der Natur werden Früchte des Mate Strauchs von einigen Vogelarten gefressen, die dann Samen mit der beschädigten Samenschale streuen, das ermöglicht ihnen, zu wachsen. Heutzutage kann man in Geschäften entsprechend zubereitete Samen kaufen, die man pflanzen kann, deshalb ist es möglich Mate Tee sogar in einem Topf zu pflanzen! Natürlich wird diese Pflanze zu Hause nicht so groß wie Mate Strauch, der unter natürlichen Bedingungen wächst, sein. Sie wird auch nicht dieselbe Eigenschaften haben, aus diesem Grund kann kein Aufguss aus ihren Blättern zubereitet werden.

Südamerika

3. Erster Schluck für den heiligen Thomas. Mate Tee wird traditionell durchs Gießen der getrockneten Blätter mit einer kleinen Menge kalten Wassers zubereitet, dann gießt man warmes Wasser, bis der Mate Becher komplett gefüllt ist. Wasser, die am Anfang gegossen wurde, „ verschwindet ” auf geheimnisvolle Weise. Früher glaubte man in Ländern, aus denen Mate Tee stammt, dass der heilige Thomas die erste Portion des Aufgusses aus Mate Strauch trinkt. Die Legende wurde von den Jesuiten verbreitet. Die lokale Bevölkerung glaubte, dass der heilige Thomas den Mate Strauch in die Welt brachte und den Menschen seine Eigenschaften zeigte. Er verbreitete eine besondere Aura und wilde Tiere griffen ihn nicht an - Pumas, Jaguare und Vipern. Der erste Schluck des Mate Tees wurde dem heiligen Thomas gewidmet. Wir wissen schon, dass Wasser, mit dem Mate Tee am Anfang gegossen wurde, einfach durch die getrockneten Blätter absorbiert wird und das keine Magie ist. Die ganze Kultur der Zubereitung und des Trinkens des Mate Tees ist so faszinierend, deshalb hat sie viele geheimnisvolle Elemente.

4. Sie können Mate Tee trinken, wie Sie wollen! Im Internet kann man viele Artikel und Ratgeber finden, wie Mate Tee zubereitet und getrunken werden soll. Sie erfahren durch sie, dass Sie geeignetes Zubehör wie Mate Becher oder Bombilla brauchen, dass Sie die getrockneten Blätter in das Gefäß bis zu etwa ¾ seines Fassungsvermögens schütten müssen, und dass Wasser die richtige Temperatur haben muss. Insbesondere, wenn Sie erst Ihr Abenteuer mit diesem wunderbaren „ Getränk der Freundschaft ” beginnen, ist es schwer, all diese Regeln im Gedächtnis zu behalten. Die Wahrheit ist, dass Sie sich nicht an diese halten müssen. Wenn Sie nicht stark anregenden Mate Tee mögen, können Sie in den Mate Becher nur eine geringe Menge von getrockneten Blättern schütten. Um den bitteren Geschmack zu eliminieren, können Sie etwas Honig, Saft, Zucker, anderen Süßstoff und auch Zusätze, auf die Sie Lust haben, hinzufügen. Außerdem brauchen Sie zum Trinken des Mate Tees keinen Mate Becher und keine Bombilla! Sie können ihn auch in Becher oder Tasse, mithilfe des Teeeis, der Pressstempelkanne oder AeroPress zubereiten. Mate Tee ist auch verfügbar in löslicher Form oder in Form von Beuteln und Taschen.

pixel