Gratisversand ab 35,00 €
In Einkaufsliste speichern
Eine neue Einkaufsliste erstellen

Wie kann man den Geschmack des Aufgusses abwechslungsreich gestalten? Zusätze zum Mate Tee

2022-04-16
Wie kann man den Geschmack des Aufgusses abwechslungsreich gestalten? Zusätze zum Mate Tee

Sie trinken jeden Tag denselben Mate Tee, zwar mögen Sie ihn, aber hat sein Geschmack Sie nicht schon ein bisschen gelangweilt? Haben Sie vielleicht einen Mate Tee gekauft, der Ihnen nicht schmeckt, aber es ist eine Schande ihn wegzuwerfen? Oder beginnen Sie erst Ihr Abenteuer mit Mate Tee und sind Sie nicht vollkommen zufrieden mit dem bitteren Nachgeschmack dieses Krauts aus Südamerika?

Was kann man zum Mate Tee hinzufügen?

Mate Tee wird immer beliebter auf dem Weltmarkt, also außer Verpackungen, die reine getrocknete Blätter des Mate-Strauchs enthalten, bekommen Sie problemlos verschiedene fertige Mischungen mit Kräutern, Früchten, Ölen und Aromen. Firmen, die Mate Tee herstellen, übertreffen sich gegenseitig in der Entwicklung neuer Geschmacksvarianten, die den Geschmack vieler Kunden befriedigen werden. Selbstverständlich ist eine riesige Gruppe von Personen, die Mate Tee trinken und nur den natürlichen, traditionellen Geschmack des grünen Getränks der Indianer Guarani bevorzugen. Aber manchmal können sich sogar die größten Fans des Mate Tees gelangweilt fühlen. Eine klassische Verpackung des Mate Tees enthält normalerweise ein halbes Kilo getrocknete Blätter- das ist ziemlich viel. Vielleicht stellt sich heraus, dass eine Mischung Ihnen nicht gefallen wird. Sie werden einfach nach ihr so selten greifen, dass es sich im Grunde nicht lohnt, in ein Produkt zu investieren, das auf dem Regal stehen wird und nach einer gewissen Zeit den Geschmack verlieren wird. In einer solchen Situation ist eine bessere Lösung, eigene Zusätze zum Mate Tee, die oft frisch sind und aus einer von Ihnen überprüften Quelle stammen, auszuwählen oder zu kaufen. Und was kann man zum Mate Tee hinzufügen?

Kräuter, Gewürze und essbare Blüten

Kräuter sind die bekannteste Zutat der Mischungen des Mate Tees. Sie können selbst Mate Tee mit Kräutern z. B. Minze, Zitronengras, Melisse, Salbei, Lavendel, Zistrose, Kamille oder Brennnessel, die sich wahrscheinlich in Ihrer Küche befinden, verbinden, oder Sie können sie einfach im nächsten Kräuterladen kaufen. Die Kräuter verstärken den Geschmack des Mate Tees und verleihen ihm oft eine Reihe von wertvollen Eigenschaften. Ein Aufguss aus Mate-Strauch mit Gewürzen wie Ingwer, Zimt, Anis oder Kardamom kann auch einen sehr interessanten Geschmack haben. Mischungen des Mate Tees werden oft mit essbaren Blüten: Jasminblüten, Kornblumenblättern, Rosenblättern oder Ringelblumenblättern angereichert. Blüten haben nicht nur einen Einfluss auf den Geschmack des Aufgusses, sondern auch auf seinen ästhetischen Aspekt. Obwohl es einfach ist, eine fertige Mischung zu kaufen, lohnt es sich selbst zu experimentieren und ideale Proportionen für sich auszuwählen. Eine interessante Weise, den Geschmack des Getränks zu ergänzen, ist auch die Zugabe von frisch geschnittenen Kräutern: Minzblättern, Basilikum oder Thymian, die den Charakter des zubereiteten Aufgusses völlig ändern werden.

Früchte

Eine tolle Idee für Abwechslung und Milderung des bitteren Geschmacks vom reinen Mate Tee ist die Zugabe von getrockneten, kandierten, gefriergetrockneten oder frischen Früchten. In Fertigmischungen, die von verschiedenen Marken des Mate Tees angeboten werden, findet man solche Zusätze wie: Zitronenschale, Limonenschale oder Orangenschale, kandierte Ananasstücke, Mangostücke, Papayastücke, Maracujastücke und getrocknete Himbeeren, Erdbeeren, Apfel, Birne und viele, viele andere. Aber nichts kann frische, saftige Früchte ersetzen. Sie können in den Mate Becher frisch geschnittene Zitronenscheiben oder Orangenscheiben, Stücke von Grapefruit, Pfirsich, Mango, Melone oder Wassermelone werfen. Frische Früche passen perfekt insbesondere zum Mate Tee in kalter Form, der mit eiskaltem Wasser gegossen wird oder mit Eiswürfeln.

Kräuter und Früchte- Zusätze zum Mate Tee

Der süße Mate Tee

Das Trinken des süßen Mate Tees ist kein Verbrechen. Auf diese Weise trinken Argentinier ihn und Sie können auch das machen, wenn Mate Tee für Sie einen zu starken Geschmack hat. Zum Süßen des Aufgusses kann klassischer, weißer Zucker verwendet werden, aber wenn man ein gesundes und an Vitaminen reiches Getränk trinkt, lohnt es sich, nach natürlichen Süßstoffen wie Rohrzucker, Honig, Stevia, Melasse oder Xylitol zu greifen. Wenn Sie den Aufguss süßen wollen, ist es besser, ihn mit Wasser, das zuvor gesüßt wurde, zu gießen – auf diese Weise müssen Sie nicht mit einer Bombilla im Mate Becher mischen und der Filter wird nicht verstopft werden.

Statt Wasser

Wenn Sie tereré zubereiten, also Mate Tee in kalter Form, müssen Sie nicht normales Wasser verwenden. Getrocknete Blätter können mit kohlensäurehaltigem Wasser gegossen werden, und dann entsteht ein angenehm schäumendes Getränk. Kohlensäurehaltiges Wasser wird perfekt nicht nur in kühler Form sein-  nach dem Aufkochen wird es nicht weiter sprudeln. Wenn es um Mate Tee in kalter Form geht, ist tereré mit Saft auch erwähnenswert, sog. „tereré ruso” - zu Ehren der russischen Soldaten, die nach Südamerika nach der Oktoberrevolution flohen. In dieser Variante werden die getrockneten Blätter des Mate Tees mit kaltem Fruchtsaft, der den bitteren Geschmack des Mate-Strauchs neutralisiert, gegossen. Der Geschmack des Saftes, mit dem Sie das Getränk zubereiten werden, hängt nur von Ihnen und Ihrer Fantasie ab. Eine weitere Alternative für die Zubereitung des Getränks auf Basis vom Mate Tee ist die Variante „mate de leche”, die in Argentinien beliebt ist, also Mate Tee mit Zucker, der mit heißer Milch gegossen wird. Diese Idee scheint ein bisschen merkwürdig zu sein, aber es lohnt sich, das zu probieren. Wie wäre es mit Mate Tee mit Alkohol? In Südamerika wird Wasser manchmal durch Bier vertreten. Ab und zu werden Vodka oder Brandy auch zum traditionell zubereiteten Aufguss hinzugefügt – dieser Aufguss ist stark wärmend, aber auch sehr bitter im Geschmack.

Vorteile der Zubereitung eingener Mischungen des Mate Tees

Es gibt viele Ideen für die Abwechslung des Geschmacks des Aufgusses aus Mate-Strauch und die Fantasie ist eine einzige Beschränkung. Mate Tee ist ein gutes Material zum Experimentieren, deshalb lohnt es sich, nach interessanten Lösungen nach eigenem Geschmack zu suchen. Die eigenständige Zubereitung der Mischungen bedeutet nicht nur eine größere Kontrolle über Geschmack und Intensität der Zusätze, sondern auch Kostenersparnis. Wenn Sie eigene Zusätze in den Mate Becher werfen, sind Sie sicher, welche Qualität sie haben und woher sie kommen. Frische Kräuter und Früchte garantieren ganz anderen Geschmack als getrocknete und kandierte Zusätze in fertigen Mischungen des Mate Tees. Die Süßung des Mate Tees oder das Gießen der getrockneten Blätter mit einer anderen Flüssigkeit als Wasser, wird eine ganz neue Erfahrung sein.

pixel