Gratisversand ab 35,00 €
In Einkaufsliste speichern
Eine neue Einkaufsliste erstellen

Brasilien und Paraguay fordern argentinische Hersteller heraus. Wer gewinnt in der Schlacht um den Markt des Mate Tees im Nahen Osten?

2022-01-22
Brasilien und Paraguay fordern argentinische Hersteller heraus. Wer gewinnt in der Schlacht um den Markt des Mate Tees im Nahen Osten?

Obwohl der Export des Mate Tees nach Europa und in die USA boomt, bleiben die Länder des Nahen Ostens der Hauptabsatzmarkt des “grünen Goldes” außerhalb von Südamerika. Bisher haben argentinische Hersteller hier die größten Anteile. Doch das könnte sich bald aufgrund der Konkurrenten aus Brasilien und Paraguay ändern, die den Mate Tee zu viel niedrigeren Preisen anbieten. Wer wird ein Gewinner dieser Schlacht sein? Diese Frage ist das Thema des neuesten Blogeintrags.

In Anbetracht der großen Popularität des Mate Tees gehört der Nahe Osten, und insbesondere Syrien zu den wichtigsten Handelspartnern Argentiniens. Bislang beträgt der jährliche Export durchschnittlich 30-35 Millionen Kilogramm Rohstoff. Doch das könnte sich bald ändern. Brasilianische und paraguayische Unternehmen kämpfen immer mutiger um arabische Verbraucher. Es ist möglich, dass sie den Erfolg erreichen werden und definitiv die Dominanz der Nachbarn durchbrechen werden. Sie haben nämlich einen Trick im Ärmel – niedrigere Preise. Die Kosten der Einfuhr einer Tonne des argentinischen Mate Tees beträgt ca. 2200 US-Dollar. Inzwischen, wenn man in Brasilien oder Paraguay kauft, kostet das durchschnittlich 1400 US-Dollar!

Mate Tee der Nahe Osten

Die Verpackungen des Mate Tees, der für den Nahost-Markt bestimmt ist. (Quelle: culinarybackstreets.com)

Wie in der Tageszeitung La Nación zu lesen war, beeinträchtigen steigende Preise schon heute die argentinischen Unternehmer. Nach Syrier Omar Cassab, der eine Plantage besitzt, die auf den Export in den Nahen Osten spezialisiert ist, sank die Menge des versandten Rohstoffs um rund 40 Prozent im vergangenen Jahr. Trotz intensiver umfangreicher Werbemaßnahmen und allseitiger Unterstützung, die den Herstellern durch das Nationalinstitut des Mate Tees geleistet wurde, bleibt Preis der Hauptfaktor, der über den Verkauf entscheidet. Der Verkauf wird eher nicht sinken, wenn es um Arbeitskosten geht, die dort bedeutend höher als in Paraguay und Brasilien sind.

Als Online Shop mit Mate Tee, der Waren aus allen drei im Artikel genannten Ländern importiert. Wir haben keinen großen Einfluss auf Faktoren, die ihre Kosten bestimmen. Zum Glück haben wir eine große Menge vom argentinischen Mate Tee, außerdem bekommen Sie ihn weiterhin zu einem konstant attraktiven Preis. Obwohl es möglich ist, dass er in Zukunft steigen wird, wir tun mit Sicherheit alles, damit unser Angebot am attraktivsten auf dem Markt bleibt. Wenn Sie Lust haben, auf symbolische Weise yerbateros aus Argentinien zu unterstützen, besuchen Sie einfach die bestimmte Abteilung in unserem Online Shop und wählen Sie einen Mate Tee aus!

pixel