Gratisversand ab 35,00 €
In Einkaufsliste speichern
Eine neue Einkaufsliste erstellen

Mate Tee - Eigenschaften

2022-11-29
Mate Tee - Eigenschaften

Mate Tee ist ein wahres Wunder der Natur. Das anregende Gebräu aus Südamerika ist für seine zahlreichen gesundheitlichen Eigenschaften bekannt. Der regelmäßige Genuss von Yerba Mate verbessert das Gedächtnis und die Konzentration. Er liefert Energie, hilft bei der Gewichtsabnahme und entgiftet den Körper. Welche anderen Eigenschaften hat die Yerba Mate? Hat Yerba Mate medizinische Eigenschaften? In unserem heutigen Beitrag haben wir die wichtigsten Informationen zusammengestellt.

Mate Tee - was ist das?

Yerba mate ist ein Gebräu aus den Blättern der paraguayischen Stechpalme, das in Südamerika sehr beliebt ist. Die Guarani-Indianer, die im heutigen Grenzgebiet von Brasilien, Paraguay und Argentinien leben, haben ihn zuerst probiert. Sie entdeckten, dass die Pflanze hervorragend gegen Müdigkeit hilft, den Hunger stillt und die Sinne schärft. Im 17. Jahrhundert, während der Eroberung, interessierten sich die Jesuiten für das Leben der Indianer und die ihnen innewohnende Yerba. Den Mönchen ist es zu verdanken, dass die ersten Stechpalmenplantagen angelegt wurden und der Export des Rohstoffs begann. Die Aufgüsse wurden in den Kolonien bekannt. Sie wurden schnell zu einem festen Bestandteil des täglichen Lebens der Lateinamerikaner in diesem Teil des Kontinents. Die Yerba mate fand ihren Weg nach Europa. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts versuchten polnische Emigranten, die sich in Brasilien niederließen, Yerba nach Polen zu bringen. Aufgrund politischer und wirtschaftlicher Unruhen erlangte die Yerba Mate in Europa zunächst nicht den gleichen Ruhm wie in Südamerika. Tatsächlich hat sie erst in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen und erfreut sich auch heute noch wachsender Beliebtheit. Sie breitet sich immer mehr auf Länder außerhalb des südamerikanischen Kulturkreises aus. Interessanterweise ist Polen einer der größten Importeure des Trockenprodukts in Europa. Yerba hat hervorragende stimulierende Eigenschaften und viele gesundheitliche Vorteile, weshalb er von vielen als ideale und vor allem völlig gesunde Alternative zum Kaffee geschätzt wird.

Wie trinkt man Mate Tee?

Zu Beginn eine kurze Anleitung für diejenigen, die noch keine Yerba getrunken haben. Wie macht man einen Yerba-Aufguss? Es ist ganz einfach! Alles, was Sie brauchen, ist ein wenig getrockneter Tee - für den Anfang empfehlen wir Ihnen eine Probe Yerba Mate (50 g), damit Sie sich ein Bild von den verschiedenen getrockneten Teesorten und Geschmacksrichtungen machen können. Außerdem benötigen Sie eine Bombilla und einen Behälter. Sie können auf diesen letzten Punkt verzichten, indem Sie die spezielle Yerba-Mate-Matratze durch eine einfache Keramiktasse ersetzen. Die Bombilla, ein spezielles Röhrchen mit einem Filter, der den Kaffeesatz vom Aufguss trennt, ist jedoch unerlässlich - ohne sie wird das Trinken des Aufgusses aus fein geschnittenen Stechpalmenblättern sehr unangenehm sein. Alles, was ein Anfänger braucht, um mit Yerba Mate zu beginnen, finden Sie in unserem Online-Shop. Für Anfänger sind unsere Einsteigerpakete besonders interessant. Sie enthalten das nötige Zubehör sowie ein Set mit Proben oder ein halbes Kilo getrockneten Tees. Wir haben eine ganze Reihe von ihnen. Sicherlich ist für jeden etwas dabei! Sobald Sie das getrocknete Kraut und die notwendigen Werkzeuge haben, können Sie den Aufguss zubereiten. Geben Sie 2-3 Teelöffel Yerba in ein Gefäß (je mehr, desto intensiver), gießen Sie heißes, aber abgekühltes Wasser ein (mit einer Temperatur von etwa 70-80 Grad Celsius) und setzen Sie die Bombilla ein, wobei Sie das Mundstück mit dem Finger verschließen. Nicht rühren! Nach ein paar Minuten ist der Aufguss trinkfertig.

Eigenschaften von Mate Tee

Um es noch einmal zu sagen: Yerba Mate ist ein wahres Wunder der Natur. Das anregende Gebräu aus Südamerika ist für seine zahlreichen gesundheitlichen Eigenschaften bekannt. Es enthält eine ganze Reihe von Spurenelementen, Mineralien und Vitaminen. Yerba mate liefert Energie, hilft bei der Gewichtsabnahme und unterstützt die Entgiftung des Körpers. Er beugt Blutarmut vor und hat starke antioxidative Eigenschaften, die sich in einem gestärkten Immunsystem niederschlagen. Regelmäßiges Trinken von Stechpalmenaufguss verbessert die Konzentration und regt die Gehirnfunktion an. Darüber hinaus kann sich dies in einer verbesserten Stimmung niederschlagen. Er enthält eine Fülle von Vitaminen und Mineralstoffen. Es dürfte schwer sein, eine andere Quelle für so viele wertvolle Verbindungen für den Körper zu finden. Die hier zusammengefassten Eigenschaften der Yerba Mate dürften Ihnen bekannt vorkommen, wenn Sie bereits von dem Wundertrunk der Guarani-Indianer gehört haben. Im folgenden Text werden wir sie näher erläutern. Viel Spaß beim Lesen!

Zusammenfassend können wir die folgenden Eigenschaften der Yerba Mate hervorheben:

  • hat einen hohen natürlichen Koffeingehalt und ist ein hervorragendes Stimulans,
  • enthält eine Reihe von Vitaminen und Mineralstoffen,
  • hat eine antioxidative Wirkung,
  • verbessert die Immunität,
  • verlangsamt die Zellalterung,
  • reduziert das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen,
  • kann die Konzentration verbessern,
  • senkt den Cholesterinspiegel,
  • verbessert die Libido.

Reichlich Vitamine und Antioxidantien. Yerba Mate hat mehr davon als Kaffee und Energy Drinks!

Yerba mate ist hervorragend geeignet, um den Körper mit Nährstoffen zu versorgen. Er enthält eine Reihe von Vitaminen und Mineralien, die für das tägliche Funktionieren des gesamten Körpers wichtig sind. Dazu gehören B-Vitamine (wie die Vitamine B1, B2, B3, B5, B6, B7 und B9), Vitamin C und E. Er enthält auch Mineralien wie Zink, Kalium, Phosphor, Kalzium, Silizium und Magnesium. Vor allem das letzte Element zieht die Aufmerksamkeit auf sich. Das ist richtig! Während Kaffee das Magnesium aus dem Körper spült, liefert Yerba Mate es! Zink ist unter anderem für die richtige Entwicklung des Skelettsystems unerlässlich und ist auch für das Wachstum von Haaren und Nägeln verantwortlich. Kalium sorgt für das Säure-Basen-Gleichgewicht im Körper. Phosphor beeinflusst die Entwicklung von Knochen, Muskeln und des Nervensystems. Kalzium ist auch wichtig für das reibungslose Funktionieren des Skelettsystems - es ist das Baumaterial für Knochen und Zähne. Silizium ist unter anderem an der Synthese von Kollagen beteiligt.

Kehren wir zu den Vitaminen zurück. Diejenigen, die zur Gruppe B gehören, sind in erster Linie für die Arbeit des Nervensystems verantwortlich, was sich auf unsere geistige Gesundheit auswirkt. Sie spielen nämlich eine wichtige Rolle bei der Assimilation von Kohlenhydraten, d. h. der Umwandlung von Glukose in die vom Gehirn benötigte Energie. Indirekt wirken sie daher nervenentlastend und verbessern die geistige Leistungsfähigkeit. Außerdem verbessern sie die Konzentration und beugen Stimmungsschwankungen vor. Die Vitamine C und E sind nicht weniger wichtig für das Funktionieren unseres Organismus. Sie haben eine antioxidative Wirkung, die die Alterung und den Zelltod verlangsamt und allgemein die Immunität verbessert.

Was ist noch in Mate Tee enthalten?

Yerba mate ist nicht nur reich an Vitaminen und Mineralien, die zahlreiche gesundheitliche Eigenschaften aufweisen. Er ist auch eine reichhaltige Quelle für Polyphenole, organische chemische Verbindungen, die eine starke antioxidative Wirkung haben. Ihre Aufgabe im Körper besteht darin, die Oxidation von Substanzen zu stoppen oder zu verzögern. Sie bekämpfen freie Radikale, die für den Körper schädlich sind - sie lassen die Zellen schneller altern, können die DNA schädigen und haben Einfluss auf die Entstehung von Krebs. Eines der in der Yerba Mate enthaltenen Antioxidantien ist ein weiteres wertvolles Element für den Körper und verdient es, beschrieben zu werden - die Chlorogensäure. Es zeichnet sich durch eine starke antioxidative Wirkung aus, die sich u. a. in einer verbesserten Immunität niederschlägt. Darüber hinaus kann Chlorogensäure laut Wissenschaftlern bei der Bekämpfung von Diabetes hilfreich sein. Das liegt daran, dass es den Zuckerspiegel im Körper senkt. Es sei hinzugefügt, dass diese Verbindung die Insulinempfindlichkeit des Körpers erhöht. Es überrascht nicht, dass es manchmal im Kampf gegen die Insulinresistenz eingesetzt wird. Darüber hinaus hat es eine antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung. Saponine - ein weiteres natürliches Antioxidans - sind ebenfalls in Yerba Mate enthalten. Diese Verbindungen tragen zu dem charakteristischen bitteren Geschmack des paraguayischen Stechpalmenaufgusses bei. Sie weisen zahlreiche Eigenschaften auf: Sie wirken harntreibend, entzündungshemmend und antibakteriell. Sie bewirken auch, dass der Aufguss leicht schäumt.

Mate Tee gegen Kaffee. Was stimuliert besser?

Die Beliebtheit von Yerba Mate wächst von Jahr zu Jahr. Obwohl er reich an Vitaminen und anderen für den Körper wertvollen Verbindungen ist, sind es nicht diese, die ihm den größten Ruhm eingebracht haben. Am wertvollsten ist das Koffein, das der Yerba Mate ihre stark anregende Wirkung verleiht. In dieser Hinsicht konkurriert Yerba Mate mit Kaffee, und immer mehr Kaffeetrinker entscheiden sich für ihn als gesündere Alternative. Welcher Aufguss ist besser für die Gesundheit und stärker stimulierend? Es ist nicht einfach, den Koffeingehalt von Yerba Mate eindeutig zu bestimmen. Diese wird von Faktoren wie der Art und Menge des für den Aufguss verwendeten Trockenmaterials und der Brühtemperatur beeinflusst. Allgemein wird angenommen, dass ein Liter Yerba Mate etwa 70-650 Milligramm Koffein enthalten kann. Zum Vergleich: Ein Liter starker Espresso enthält 1700-2250 Milligramm Koffein, ein Liter aufgebrühter Kaffee 380-650 Milligramm Koffein.

Wie Sie sehen können, hat Kaffee einen höheren Koffeingehalt als Yerba. Bedeutet das, dass es ein besseres Stimulans sein wird? Nicht unbedingt! Yerba liefert Energie auf eine ausgewogene Art und Weise. Nach einer Tasse Kaffee verspüren wir einen plötzlichen Schub an Kraft. Leider folgt ebenso schnell eine Art "Abwärtsspirale", die oft mit Schwäche und zitternden Händen einhergeht. Dies alles ist auf die Auslaugung von Magnesium zurückzuführen. Mit Yerba Mate ist das ganz anders! Das Koffein wird langsamer freigesetzt, so dass ein harmonisches Gefühl der Stimulierung ohne Stimmungsschwankungen entsteht. Darüber hinaus enthält es eine ganze Reihe wertvoller Mineralien und Nährstoffe, darunter auch Magnesium selbst! Kein Wunder, dass die Yerba immer mehr Liebhaber findet.

Mate Tee für Gedächtnis und Konzentration

Yerba Mate ist weit mehr als eine gesunde Quelle von natürlichem Koffein und Polyphenolen. Lassen wir also einmal das stimulierende Potenzial der Yerba und ihre antioxidativen Eigenschaften beiseite und betrachten wir ihre anderen bemerkenswerten Eigenschaften. Forschern zufolge kann der Konsum von Yerba Mate die Konzentration verbessern. Dies ist ein weiterer Grund, warum Yerba von Studenten und Angestellten bevorzugt wird. Dies ist auf die B-Vitamine und die hohe Dosis an Magnesium zurückzuführen. Es ist erwähnenswert, dass es spezielle Mischungen von Yerba Mate und Inhaltsstoffen gibt, die die Gehirnfunktion zusätzlich stimulieren. Besonders erwähnenswert sind die Mischungen mit der Bezeichnung "mas IQ". Neben der getrockneten Yerba Mate enthalten sie Inhaltsstoffe, die den Geist zusätzlich unterstützen. Dazu gehören zum Beispiel Ginseng oder Ginkgo biloba. Das beliebteste Produkt dieser Art in unserem Online-Shop ist Verde Mate Green Mas IQ yerba mate.

Schlankmachende Eigenschaften der Mate Tee

Ein Aufguss auf der Basis der paraguayischen Stechpalme kann beim Abnehmen helfen. Yerba mate zügelt den Appetit, und weniger Appetit bedeutet weniger Naschen und bessere Gewichtskontrolle. Außerdem beschleunigt die Yerba den Stoffwechsel und ermöglicht so eine schnellere Fettverbrennung. Die bereits erwähnte Chlorogensäure spielt in diesem Bereich eine wichtige Rolle. Seine antidiabetischen Eigenschaften sind mit einer Erhöhung der Insulinsensitivität und einer Verringerung der Glukoseaufnahme verbunden. Dies wiederum führt zu einem besseren Zuckermanagement und verhindert übermäßige Fettansammlungen. Die in der Yerba enthaltenen Vitamine und Mineralien verbessern die Blutzirkulation im Körper, was sich in einer effizienteren Leberfunktion niederschlägt. Vitamine und Mineralstoffe verbessern auch den Stoffwechsel. Dank eines effizienteren Stoffwechsels werden Schadstoffe, die sich durch überschüssigen Zucker und Fett ablagern, aus dem Körper entfernt. Ein besserer Stoffwechsel wird auch durch die harntreibende Wirkung beeinflusst, die Yerba Mate den enthaltenen Saponinen verdankt. Eine effizientere Entgiftung des Körpers führt zu besseren Ergebnissen bei der Gewichtsabnahme.

Jede Art von Yerba Mate kann bei der Gewichtsabnahme helfen. Es lohnt sich jedoch, sich für Kräutermischungen aus Yerba Mate zu interessieren, die speziell für die Gewichtsabnahme zubereitet werden. Dazu gehören Produkte mit der Bezeichnung "Silueta". Das Wort stammt aus dem Spanischen und bedeutet wörtlich "Scherenschnitt". Neben der Yerba Mate selbst enthalten Siluetas meist Zusätze, die die Verdauung unterstützen. Dazu gehören Kräuter wie der südamerikanische Boldo, Minze, Abführmittel oder Dill. Es ist erwähnenswert, dass Yerba mit pflanzlichen Inhaltsstoffen nicht nur eine große Wirkung hat. Außerdem sind sie im Allgemeinen sehr schmackhaft. Mate zur Gewichtsabnahme ist in unserem Geschäft sehr beliebt. Am häufigsten loben die Kunden dabei die folgenden Produkte:

  • Verde Mate Silueta
  • Guarani Silueta
  • Verde Mate Regulase
  • Yaguar Silueta

Wir haben keinen Zweifel daran, dass jeder, der abnehmen will, sich für Yerba Mate interessieren sollte. Beachten Sie jedoch, dass Sie den Aufguss aus der paraguayischen Stechpalme nicht als Wundermittel gegen Fettleibigkeit einsetzen können. Nach dem Trinken werden Sie nicht plötzlich und auf magische Weise ein paar Kilos verlieren. Der gewünschte Effekt einer schlanken Figur kann nur durch einen ganzheitlichen Behandlungsansatz erreicht werden. Um eine schlanke Figur zu erreichen, muss man auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung und körperliche Aktivität achten, und Yerba Mate kann eine gute Ergänzung zu diesen Aktivitäten sein.

Mate Tee und Sport

Sportler sind zunehmend bereit, Yerba Mate in ihre tägliche Ernährung aufzunehmen. Kein Wunder. Eine Portion des Aufgusses vor dem Training ist eine Möglichkeit, eine ausgewogene Dosis an Nährstoffen und Mineralien sowie eine Reihe von Vitaminen zuzuführen. Yerba mate ist anregend, enthält aber im Gegensatz zu Kaffee viel Magnesium. Daher kommt es nicht zu einem plötzlichen Energieschub und einem raschen Kraftverlust und Gefühl der Reizbarkeit. Das ist noch nicht alles. Dank der Yerba wird der Kohlenhydratstoffwechsel angeregt. Dies führt zu einer Erhöhung der Energiereserven und einer verbesserten Leistungsfähigkeit, die eine längere körperliche Aktivität ermöglicht. Der Aufguss hat auch die Wirkung, die Ansammlung von Milchsäure zu verhindern und das Auftreten von so genanntem "Sauerwerden" zu verlangsamen. Hinzu kommen die bereits erwähnten antioxidativen Eigenschaften, und die Schlussfolgerungen liegen auf der Hand. Yerba mate ist eine ausgezeichnete Unterstützung für körperliche Bewegung! Die Beispiele stammen von den Besten. Weltklasse-Athleten sind Fans von Yerba-Mate-Aufgüssen. Berühmte Persönlichkeiten wie Leo Messi, Cristiano Ronaldo oder Antoine Griezmann wurden mit einem Behälter voller lebensspendender Yerba fotografiert. Auch der polnische Fußballspieler Krzysztof Piątek ist ein Fan von Mate. Wie Sie selbst sehen können, wissen die Besten der Besten, was gut ist!

Mate Tee und geistiges Wohlbefinden

Es lässt sich kaum leugnen, dass Depressionen heutzutage zu den schwersten Zivilisationskrankheiten gehören. Es hat sich herausgestellt, dass Yerba Mate zur Verbesserung der geistigen Verfassung beitragen kann. Die antidepressive Wirkung der Yerba Mate ist auf ihren hohen Gehalt an B-Vitaminen, insbesondere Vitamin B3 und Magnesium, zurückzuführen. Daher kann Yerba Mate bei Depressionen, leichten Angstzuständen und Stimmungsschwankungen Linderung verschaffen. Wissenschaftler sind sich einig, dass es einen Zusammenhang zwischen dem Gehalt an Mikro- und Makronährstoffen und dem psychischen Wohlbefinden gibt. Die Yerba ist reich an wertvollen Inhaltsstoffen und hilft, die Defizite auszugleichen. Es lohnt sich also, ihn in die tägliche Ernährung aufzunehmen. Yerba mate wirkt entspannend und beruhigend. Die Zubereitung von Yerba Mate erfordert bestimmte Schritte, und der gesamte Prozess ist eine Art Ritual. Er wird langsam getrunken, jeder Schluck wird genossen. Das zwingt Sie unweigerlich dazu, einen Moment innezuhalten und die Dinge beiseite zu legen, die Ihnen im Alltag Stress bereiten. Außerdem, wenn Sie Yerba lieben, verbessert das Trinken von Yerba sofort Ihre Stimmung und Sie fühlen sich einfach besser. Wenn Sie morgens Yerba trinken, sind Sie für den ganzen Tag positiv gestimmt, und wenn Sie den ganzen Tag über Yerba trinken, macht jede Aktivität mehr Spaß. Bedenken Sie jedoch, dass ein Aufguss zwar gesund ist, aber nicht jedes Übel heilen kann. Sie ist kein Ersatz für eine fachärztliche Therapie bei schweren psychischen Problemen.

Mate Tee - Gesundheitseigenschaften bei Herz- und Kreislauferkrankungen

Bei regelmäßigem Verzehr zeigt Yerba Mate positive Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System. Hier wird vor allem auf seine anti-atherosklerotische Wirkung hingewiesen. Ein Aufguss auf Basis der paraguayischen Stechpalme hilft, das so genannte schlechte Cholesterin (LDL) zu bekämpfen. Dieses enthält mehr Fett als Eiweiß, was dazu führt, dass es sich in den Blutgefäßen ansammelt. Infolgedessen kann er die Ursache für einen Herzinfarkt sein. Der regelmäßige Verzehr von Yerba Mate (in der Regel wird hier eine Dosis von etwa 0,5 Litern pro Tag empfohlen) ist eine gute Möglichkeit, LDL effizient zu verstoffwechseln. Dies ist auf das in der Yerba enthaltene Saponin und das Enzym Paraoxonase zurückzuführen. Auch hier sei daran erinnert, dass die Stechpalme trotz ihrer positiven Wirkung auf den Körper kein Arzneimittel ist. Vielmehr sollte es als Nahrungsergänzungsmittel betrachtet werden. Dieser sollte ausgewogen und reich an gesunden, unverarbeiteten Lebensmitteln sein. Nur mit einem umfassenden Ansatz für die kardiovaskuläre Gesundheit können die gewünschten Ergebnisse erzielt werden. Man darf auch nicht vergessen, dass Yerba Mate zwar gesund ist, es aber einige Kontraindikationen für den Konsum gibt. Dazu gehören ein sehr hoher Blutdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Deshalb betonen wir noch einmal, dass die Grundlage für eine fundierte und wirksame Behandlung eine regelmäßige ärztliche Beratung ist!

An dieser Stelle sollte erwähnt werden, dass die positiven Auswirkungen des Yerba-Mate-Trinkens von der wissenschaftlichen Gemeinschaft bestätigt wurden, was uns in unserer Überzeugung bestärkt, dass die paraguayische Stechpalme eine Wunderpflanze ist. Einige Produkte werden sogar von medizinischen Einrichtungen empfohlen. Eine davon ist die beliebte argentinische Yerba Mate Rosamonte. Die argentinische kardiovaskuläre Gesellschaft, in der Herzspezialisten aus dem ganzen Land vertreten sind, gab eine schmeichelhafte Stellungnahme dazu ab. Es überrascht nicht, dass das für die Marke verantwortliche Unternehmen Hreñuk diese Informationen auf seinen Produktverpackungen anbringt.

Mate Tee und sexuelle Aktivität

Eine Ernährung, die reich an wertvollen Mineral- und Nährstoffen ist, ein gesundes Herz-Kreislauf-System, emotionale Stabilität und allgemeine Lebenskraft werden als Faktoren für ein erfolgreiches Sexualleben genannt. Wie Sie in den vorangegangenen Abschnitten dieses Artikels erfahren haben, hat Yerba Mate viele positive Eigenschaften und kann praktisch alle hier genannten Bereiche beeinflussen. Daraus kann man schließen, dass Yerba Mate indirekt eine positive Wirkung auf die Libido hat. Interessanterweise bieten einige Hersteller spezielle Mischungen an, die das Potenzial von Yerba Mate als Aphrodisiakum noch verstärken können. Diese enthalten am häufigsten Catuava und Muira Puama. Diese aus den Wäldern des Amazonas stammenden Pflanzen werden von den Einheimischen seit Jahrhunderten als natürliche Potenzmittel geschätzt. In unserem Yerba-Mate-Onlineshop finden Sie mehrere Produkte, die diese Zusatzstoffe enthalten. Am häufigsten entscheiden sich die Kunden für den brasilianischen Verde Mate Green La Potente und Yaguar Amore oder den paraguayischen Kurupi Katuava und Guarani Katuava. Wir können sie nur wärmstens empfehlen!

Mate Tee in der Schönheitspflege

Yerba mate hat eine hervorragende Wirkung auf den ganzen Körper - nicht nur auf das Innere, sondern auch auf das Äußere. Es kann bei der Schönheitspflege hilfreich sein. Yerba mate enthält Substanzen, die sich positiv auf viele Aspekte der Schönheit auswirken. Dazu gehören vor allem Silizium und Zink sowie die Vitamine B, C und E. Sie sind verantwortlich für die Stimulierung des Haarwachstums, das Aussehen und den Zustand der Haut und die Stärkung der Nägel. Wenn Sie sich also auf ganz natürliche Weise um Ihr Aussehen kümmern wollen, lohnt es sich, Yerba Mate in Ihre tägliche Ernährung aufzunehmen.

Kann Mate Tee mit Medikamenten kombiniert werden?

Wir haben in diesem Text mehrfach darauf hingewiesen, dass Yerba kein Medikament ist und trotz der vielen Eigenschaften, die es aufweist, eine spezialisierte Behandlung unter Anleitung eines Arztes nicht ersetzen kann. Und kann Yerba Mate mit Medikamenten kombiniert werden? Es ist unwahrscheinlich, dass ein Aufguss von Yerba Mate die Wirkung der leichten Kopfschmerzmittel beeinflusst, zu denen wir in Momenten der Schwäche greifen. Aufgrund des in der Yerba enthaltenen Koffeins, das zu einem Anstieg des Blutdrucks und zu Hyperaktivität führt, ist es jedoch besser, bei der Kombination von Yerba mit bestimmten Medikamenten Vorsicht walten zu lassen. Wir haben keine Informationen darüber, ob und inwieweit Yerba Mate mit bestimmten Medikamenten in Konflikt steht, aber wir raten zur Vorsicht. Wenn Sie regelmäßig etwas einnehmen und sicher sein wollen, dass das Trinken von Yerba Mate völlig unbedenklich ist, sollten Sie unbedingt Ihren Arzt konsultieren.

Ist Mate Tee krebserregend?

Es gibt Gerüchte, dass Yerba Mate krebserregende Eigenschaften hat. Im Laufe mehrerer Jahrzehnte haben Wissenschaftler eine Reihe von Studien durchgeführt, um herauszufinden, ob Yerba Mate tatsächlich krebserregend ist und welche Faktoren angeblich zu einer solchen Wirkung beitragen. Es wurde festgestellt, dass polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (abgekürzt PAK), d. h. Schadstoffe, die bei der unvollständigen Verbrennung organischer Stoffe entstehen, in Yerba Mate enthalten sind, die nach der traditionellen Methode mit Rauch und Feuer getrocknet wurde. PAK werden über die Speiseröhre in den Körper aufgenommen, die durch die hohe Temperatur des Gebräus gereizt wird. Diese Berichte sind inzwischen durch weitere Studien entkräftet worden. Es wurde festgestellt, dass in rauchgetrockneter Yerba Mate zwar schädliche PAK enthalten sind, die Menge jedoch nicht signifikant ist - nicht mehr als in Kaffee, Kakao oder gegrilltem Fleisch. Das Krebsrisiko beim Trinken von Yerba Mate ist das gleiche wie bei jedem anderen Getränk mit einer Temperatur von mehr als 65 Grad Celsius, sogar bei reinem Heißwasser.

Hat Mate Tee negative Eigenschaften?

Lassen Sie uns schließlich alle Zweifel ausräumen. Wir bekommen oft Fragen von unseren Kunden, ob es Kontraindikationen für das Trinken von Yerba gibt. Es ist eine unbestreitbare Tatsache, dass Yerba Mate gesund ist, aber es gibt auch einige Kontraindikationen für seinen Konsum. Glücklicherweise gelten sie nur für eine kleine Gruppe von Menschen. Aufgrund des hohen Koffeingehalts raten wir dringend davon ab, das Gebräu Kindern zu geben. Koffein erhöht den Blutdruck, verursacht Hyperaktivität und kann zu Reizbarkeit führen, was bei kleinen Kindern nicht erwünscht ist. Der koffeinbedingte Anstieg des Blutdrucks bedeutet auch, dass der Konsum von Yerba Mate von Personen mit Arterienerkrankungen vermieden werden sollte. Auch Schwangere und junge Mütter sollten auf den Genuss von Yerba verzichten. Das in der Yerba Mate enthaltene Koffein wirkt anregend, so dass es nicht empfehlenswert ist, das Gebräu am Abend oder sogar am späten Nachmittag zu trinken, um keine Schlafprobleme zu riskieren.

pixel